Neues iOS release!

Gleich das Wichtigste vorweg: Nach dem die Option einzelne Aufgaben statt kompletter Pakete auszuwählen bei Android so gut bei euch ankam, haben wir unsere iOS App auch entsprechend angepasst.

Wer bereits Inhaltspakete bei uns gekauft hat braucht sich auch keine Sorge zu machen – ihr könnt euch sogar freuen: Ihr bekommt alle Aufgaben freigeschaltet, könnt euch nun also mit über 2.500 Übungsaufgaben zum Mathe-Profi trainieren.

Was hat sich sonst noch getan?

Verlauf

Es gibt einen Verlauf eurer Aufgaben, in dem ihr sehen könnt, was ihr zuletzt geübt und gelernt habt.

Aufgaben und Merkzettel

In jedem Inhaltsbereich werden zu den Aufgaben auch zughörige Merkzettel angezeigt – ihr erkennt das an den beiden Tabs im Inhaltsbereich: links Aufgaben, rechts Merkzettel
Auch bei der Suche könnt ihr jetzt direkt Inhalte nach Aufgaben oder Merkzetteln suchen, je nachdem ob ihr direkt nach Übungen oder Erklärungen sucht

Natürlich gibt es noch weit mehr, aber das findet ihr am besten selbst raus.

Und wie immer – gebt uns auf jeden Fall Bescheid, solltet ihr Fragen, Anregungen oder sonstiges Feedback haben.
Euer Massmatics-Team


Learntec 2016 – wir kommen!

Nachdem die Learntec 2014 so erfolgreich für uns war, dass wir für die Teilnahme an der Learntec 2015 schlichtweg keine Zeit hatten, sind wir bei der 24. Learntec wieder mit einem eigenen Stand vertreten.

Gut, die Ausrede für unsere Nicht-Teilnahme dieses Jahr mag vielleicht etwas übertrieben sein – Fakt ist: vom 26.-28. Januar 2016 könnt ihr uns auf dem Gelände der Messe Karlsruhe besuchen, um Einblick in die neuesten Entwicklungen unseres Angebots zu mobile Learning und Learning Analytics zu erhalten – wir freuen uns jedenfalls schon riesig auf zahlreiche Besucher und spannende Diskussionen.

Und noch ein Schmankerl für alle die jetzt schon wissen, dass sie zur Learntec wollen: Wir verlosen 10 Freikarten zur Learntec! Schreibt uns einfach bis zum 31.12.2015 eine Mail an info [at] massmatics [dot] de mit eurem Lieblings-Mathematiker und dessen Begründung, warum ihr unbedingt eine Freikarte bekommen solltet!

Bedanken wollen wir uns an dieser Stelle bereits an die Investitionsbank Sachsen-Anhalt bzw. dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), welche uns voraussichtlich auch dieses mal finanziell bei unserem Messeauftritt unterstützen wird und den Großteil der Kosten für Messestand und Druckkosten übernehmen wird (mehr Informationen auch unter http://www.europa.sachsen-anhalt.de/eu-fonds-in-sachsen-anhalt/kurzmeldungen/)

EFRE_4c_print


Extra Aufgaben im Vorbereitungskurs dank Vector-Stiftung

Dass unser Vorbereitungskurs nicht nur bei Studenten, sondern auch bei Schülern extrem beliebt ist hat die Stuttgarter Vector-Stiftung zum Anlass genommen, Schulprojekte der Hochschule Offenburg zu fördern, in denen der Einsatz der Mathe-App bei mehr als 500 SchülerInnen und Schüler begleitet wurde.

Aber dabei ist es nicht geblieben: Aus diesen Schulerfahrungen heraus wurde das Aufgabenpaket um fast 60 weitere Aufgaben mit einfachem Schwierigkeitsgrad erweitert, um noch besser an das Schulwissen anzuschließen. Auch diese Optimierung des Übergangs Schule-Hochschule wurde von der Vector-Stiftung gefördert und an der Hochschule Offenburg erprobt.  Wir stellen diese Erweiterung allen Nutzern des Vorbereitungspakets ab sofort ohne Kostenaufschlag zur Verfügung. Dafür möchten wir uns, im Namen unserer User, herzlich bedanken!

Und noch als Info für alle, die sich für die Projekte der Vector-Stiftung interessieren: Unter http://www.vector-stiftung.de/Projekte.html werden diese aufgelistet.


Alles Neu Macht der September…MassMatics 3.0 für Android

Da glaubt man der September bringt einem nur schlechtes – Regen, Herbst, die Uni geht bald wieder los. Um hier ein wenig gegenzusteuern haben wir seit heute unsere MassMatics App in Version 3.0 für Android veröffentlicht.

Das letzte Update ist ja nun wahrlich etwas her – da wir aber keine „hier und da Kleinigkeiten“-Updates rausbringen wollten, ist dies nun wirklich ein Major Release geworden. Dabei haben wir uns besonders die vielen Kommentare, Support Anfragen und Ratings im Store vorgeknöpft und haben probiert, die meisten Kritikpunkte auszubügeln. Damit sich jeder darunter etwas vorstellen kann hier die Liste der wesentlichsten Updates:

Die App ist zu langsam/was lädt die am Anfang eigentlich alles runter?

Ja, wir geben ja zu – die App war nicht die schnellste beim Start – Merkzettel mussten geupdatet, Bilder neu heruntergeladen und viele mittlerweile 2500 Aufgaben auf Updates überprüft werden. Das können dann schon mal schnell 20MB werden und das dauert – vielen zu lang. Hier haben wir Hand angelegt – keine automatischen Downloads am Anfang mehr, ein neues Framework welches höhere Geschwindigkeit liefert – die App sollte so nun deutlich freundlicher daherkommen.

Die Inhalte sind zu teuer/es gibt ja keine kostenfreien Inhalte/Kriege ich Rabatt?

Auch wenn man hier sicherlich diskutieren kann, wieviel unsere Inhalte wert sein sollten und ob man die über 600 Merkzettel nun als kostenfreien Inhalt sieht bzw. findet – hier wollten wir den Wünschen entgegen kommen und haben ein Rabattsystem eingeführt. Man kauft nun keine Pakete mehr, sondern nur noch Aufgaben, die man dann egal aus welchen Themenbereich einlösen kann. Dabei sind die neuen Preise wie folgt:

  1. 10 Aufgaben für 0,99 Euro
  2. 25 Aufgaben für 1,99 Euro
  3. 100 Aufgaben für 4,99 Euro
  4. Alle Aufgaben (auch zukünftige) für 19,99 Euro

Dadurch können Inhalte flexibler durch den User ausgewählt werden. Am Anfang gibt es auch 5 freie Aufgaben, mit denen man testet, ob einem die App überhaupt gefällt. Auch werden die Merkzettel nun prominenter angezeigt – direkt bei den Aufgaben. (Natürlich sind sie aber auch weiter über die Suche erreichbar). Wer schon Pakete gekauft hat, muss aber keine Angst haben – alle Aufgaben die in den gekauften Paketen waren sind natürlich kostenfrei verfügbar.

Ich verstehe Feature XYZ nicht

Auch wenn wir schon probiert haben, die vorherigen MassMatics Versionen so einfach wie möglich zu halten – es geht immer noch einfacher. So gibt es nun wirklich nur noch das, worauf es ankommt: Aufgaben und Merkzettel. Ganz dezent wird einem auch angezeigt, wieviele Aufgaben man noch nicht bearbeitet/gelöst hat. Auch ein Verlauf, der oft gefordert wurde, ist nun enthalten.

Wir hoffen, dass Euch die neue App genauso gut gefällt wie uns – und das ihr uns Lob und Featurewünsche als auch Bugs sowie Kritik weiterhin über facebook/den Support/die Ratings zukommen lasst, damit wir unsere App auch weiter stetig verbessern können!

Viel Spaß beim Ausprobieren
Euer MassMatics Team


Und die Gewinner sind…

drei Pakete, die auch sonst zu unseren Lieblingen gehören: Hier die Platzierungen 1-3:

  1.  Differentation und Integration (39%)
  2. Anwendung der Differentialrechnung (24%)
  3. Nullstellen (14%)

wir freuen uns, diese Pakete ab kommenden Montag zum halben Preis in unserer App anbieten zu können und bedanken uns für die zahlreichen Stimmen!

Euer dreijähriges MassMatics Team


MassMatics feiert Geburtstag!

Und das nicht zu knapp – mittlerweile sind wir schon seit 3 Jahren aktiv und arbeiten daran, die Mathematik auf alle Smartphones und Tablets dieser Erde zu bringen. (Auf ALLE!)

Und da die Zahl drei ja schon etwas besonderes ist haben wir uns gedacht: Daraus sollten wir was machen um unseren Nutzern auch Einen auszugeben.

Von daher gibt es gerade eine Umfrage bis zum 15. April 2015 (ja – das sind drei Wochen – Konsistenz muss sein), welche drei Pakete ihr 50% preiswerter runterladen könnt – und zwar für die nächsten drei Monate.

Damit die Wahl nicht zu schwer ist, haben wir uns entschieden unseren absoluten Bestseller schon mal zu setzen – den Vorbereitungskurs gibt es also auch weiterhin zum halben Preis.

Um für die zwei weiteren Pakete mitzuvoten, geht ihr einfach wie folgt vor:

  • Die App MassMatics herunterladen (für den unwahrscheinlichen Fall, dass das noch nicht getan ist:))
  • Im Menü auf Neuigkeiten klicken
  • Dort zum Umfrage gehen und euren Favoriten auswählen

Die siegreichen Pakete werden dann ab dem 20. April bekanntgegeben und pünktlich zum Semesterstart vergünstigt verfügbar sein.

Mögen die Spiele beginnen – intern tippen wir ja auf das Integrationspaket, aber hey: Überrascht uns!

Euer MassMatics Team

 


Kampf der Deflation

Bei Europas Wirtschafts- und Finanzexperten geht schon eine Weile die Angst vor einer anstehenden Deflation um. Neben der EZB mit ihrer Niedrig-Zins Politik hat sich wohl auch Apple zur Aufgabe gemacht den sinkenden Preisen den Kampf anzusagen und zum neuen Jahr gleich mal die Preise erhöht. Dadurch verteuern sich unsere Pakete in der Regel um 10-30 Cent:

– Statt 89 Cent kosten unsere 50 Aufgaben Pakete nun 99 Cent
– Für 100 Aufgaben-Pakete zahlt man nun mit 1,99 Euro 20 Cent mehr
– Pakete die 150 Übungsaufgaben beinhalten kosten nun 3,99 Euro statt bisher 3,69

Um das Ganze wenigstens ein bisschen auszugleichen haben wir uns entschlossen, unseren Vorbereitungskurs mit mittlerweile 515 Aufgaben auch weiterhin mit Rabatt anzubieten, statt 10,3 jetzt also für 6,99.

Da wir diesen Monat noch unserern dritten Firmen-Geburtstag feiern, dürfte das Thema Rabatt auch bald wieder auf die Tagesordung kommen…


Paket: Grundlagen Vektorrechnung

Nachdem sich die Anfragen zu diesem Thema langsam ans Limit unserer Mailbox gebracht haben, hat unser Autor Matthias, seines Zeichens Gymnasiallehrer, seine Erfahrungen aus dem Grundkurs in die folgenden Aufgaben gepackt:

  • Punkte im R2 und R3 (12)
  • Komponentendarstellung, Orts- und Verbindungsvektoren (16)
  • Addition, Subtraktion & skalare Multiplikation (7)
  • Punktmengen mit Vektoren beschreiben (Geraden/Ebenen) (10)
  • Anwendungsaufgaben (5)

Abgestimmt wurden die Fragestellungen ebenfalls wieder mit den Anforderungen des sogenannten MindestAnforderungsKatalogs Mathematik (mehr Infos dazu gibt es hier), sodass einer soliden Auffrischung in diesem Gebiet nichts mehr im Wege steht!

 


Teste dein Wissen 2.0

Pünktlich zur heißen Phase des Semesters melden auch wir uns mal wieder zu Wort, um dir schon mal Einblicke in den neuen „Teste dein Wissen“ – Bereich der kommenden App Version zu geben.

In wenigen Wochen kannst du dich dort noch besser selbst testen, da die Ergebnisse nun von dir angegeben werden müssen. Deine Eingaben werden dann (logischerweise) ausgewertet, sodass du am Ende genau siehst, wo es bei dir noch Übungsbedarf gibt. Aufgaben die du dabei nicht korrekt beantwortet hast, können dann bei Bedarf im gewohnten Tipp und Zwischenschritte Format durchgearbeitet werden.

iOS Simulator Screen shot Jun 29, 2014 5.45.59 PMiOS Simulator Screen shot Jun 29, 2014 5.46.45 PM iOS Simulator Screen shot Jul 3, 2014 6.20.55 PM

Bis die letzten Funktionalitäten eingebaut sind, kannst und sollst du uns mitteilen, welche Funktionen du für diesen Bereich noch gut fändest, damit das ein oder andere Feature noch seinen Platz abbekommt. Vor allem die Android User sind hier gefragt, weil wir leider noch ein wenig mehr Zeit benötigen, das Ganze in der App zu implementieren. Und wenn wir dann gleich noch deine Wünsche mit aufnehmen können – umso besser. Bis dahin erst einmal eine erfolgreiche Prüfungszeit, wir gehen zurück ans Programmieren!

 


Aktion: 05.04.2014: Vorbereitungspaket kostenlos

Pünktlich zum Semesterbeginn wollen wir allen Erstsemestern und Interessierten, die in ihrem Studium wieder auf die großartigen Inhalte der Mathematik stoßen werden eine kleine Freude bereiten.

Wir bieten unseren Vorbereitungskurs Mathematik heute, den 05.04.2014, kostenlos an!

Ihr findet das Paket nach dem Download der App unter dem Reiter Inhalt/Grundlagen Studium.

Für iOS User…

funktioniert das ganze wie gewohnt. Auf Paket kaufen klicken, dort den Kauf über 0 Euro bestätigen. Dann lädt es und du kannst rechnen.

Für Android User…

ist es leider etwas komplizierter, da man den Androidpreis nicht auf 0 Euro stellen kann. Hier bieten wir einen Couponcode

SS14

den ihr so einlösen könnt:

Wie löse ich einen Coupon Code ein?

Dann noch ein schönes Wochenende und einen guten Start ins neue Semester!


Aufgabenupdate des Vorbereitungskurses!

Gute Nachrichten für alle, die für das kommende Semester noch einmal Grundlagen im Bereich Funktionen pauken wollten: Unser Vorbereitungskurs wurde pünktlich zum Sommersemester um 165 Aufgaben aus den folgenden Bereichen geupdatet:

Geometrie
  • Kreis- und Kreisgleichungen (11)
  • Rechtwinkeliges Dreieck & Strahlensatz (9)
  • Trigonometrische Beziehungen (10)

 

Grundlagen Funktionen
  • Allgemeines Verständnis (5)
  • Ganzrationale Funktionen (7)
  • Gebrochenrationale Funktionen (3)
  • Wurzelfunktionen (2)
  • Exponentialfunktionen (5)
  • Logarithmusfunktionen (2)
  • Trigonometrische Funktionen (14)
  • Verkn“upfung von Funktionen (5)
  • Textaufgaben (5)
Differential und Integralrechnung
  • Differentialrechnung (52)
    • Grenzwerte (3)
    • Zusammenhang Funktion-Ableitung (7)
    • Ableitung elementarer Funktionen (5)
    • Produktregel (5)
    • Quotientenregel (11)
    • Kettenregel (10)
    • Kurvendiskussion (6)
    • Anwendung (5)
  • Integralrechnung (18)
    • Elemenrare Stammfunktionen (6)
    • Bestimmte Integrale (7)
    • Anwendung (5)

Für alle, die das Paket bereits erworben haben, bekommen die Aufgaben kostenlos. Und das geht so:

  1. App schließen
  2. App neu starten, dabei werden die fehlenden Aufgaben und Bilder heruntergeladen
  3. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann im Menü beim Wort Vorbereitungskurs auf den Kreis rechts drücken und dort noch einmal: Paket erneut laden anklicken.

Und für alle, die das Paket noch nicht haben eine gute Nachricht: Aufgrund der hohen Nachfrage, gerade aus dem Schulbereich, lassen wir das Paket für die kommende Semesterstartphase und Abiturzeit beim gleichen Preis – es gibt nun also 465 Aufgaben für 5,99 Euro.

Viel Spaß damit und wir freuen uns wie immer auf euer Feedback!

 


eureleA Didaktik: Wir haben gewonnen!

Das freut uns sehr – bei der gestrigen Preisverleihung des European E-Learning Awards (kurz eureleA) auf der Learntec konnten wir in der Kategorie Didaktik für unsere Kooperation mit der HS Offenburg den ersten Preis gewinnen.

Damit sind wir nun auch ganz offiziell „Best Practice in E-Learning“!

Und da der Blogpost doch nun reichlich kurz wäre, schicken wir gleich noch die Bewertung der Jury hinterher:

Der Preis eureleA Didaktik geht an das Projekt Übergang Schule-Studium mit integrierter Mathe-App der MassMatics UG und der Hochschule Offenburg.

Wir schaffen es an unseren Schulen immer weniger, den Schülerinnen und Schülern das wichtige mathematische Rüstzeug für ein Studium mitzugeben. Zu den Anforderungen der Hochschulen klafft ein immer tieferer und breiterer Graben. Die Gründe dafür sind vielfältig, und werden auch hier auf der LEARNTEC diskutiert. Die Tatsache ist jedoch nicht zu leugnen, an den Hochschulen hat man deshalb längst mathematische Brückenkurse eingerichtet. Mit der integrierten Mathe-App der MassMatics UG und der Hochschule Offenburg wird ein neuer Weg beschritten, um diese Brückenkurse in einer besonders auf die mediale Alltagswelt der Zielgruppe zugeschnittenen Weise anzubieten, nämlich als App für das Smartphone der Studienanfänger. Sie können deshalb mobil – auch auf dem Weg zur neuen Lernstelle, auch im Urlaub vor dem ersten Studiensemester – die Inhalte nachholen und vorbereiten, auf diese es in der Folge ankommt. Dies noch dazu auf eine Weise, die aus den vielen Apps rund um das Thema Mathematik deutlich herausragt: Hier wird ein Beispiel aus der realen Bildungswelt exemplarisch gut umgesetzt.


Neues zum Semesterstart

Mittlerweile sollte der Vorlesungsbetrieb an den meisten Unis und Hochschulen schon wieder an Fahrt aufgenommen haben und pünktlich dazu gibt es auch von unserer Seite neue Inhalte und Funktionen. Mit den neuen Paketen haben wir nun über 2000 Übungsaufgaben und mehr als 500 Merkzettel im Angebot:

Paket Vorbereitungskurs
Für alle die merken, dass Themen wie Bruchrechnung, Gleichungen und Logarithmusgesetze sich schon aus dem Gedächtnis verabschiedet haben, gibt es nun das Paket Vorbereitungskurs. In Kooperation mit der Hochschule Offenburg wurden bisher 300 Übungsaufgaben zusammengestellt. Dabei orientieren wir uns an den Empfehlungen des Mindestanforderungskatalogs Mathematik (MAK) des Arbeitskreises Cooperation Schule-Hochschule (COSH).

Genug Stoff also um all das aufzufrischen, was in den meisten Vorlesungen als Grundlagen aus der Schule nicht wiederholt wird. Hier ein paar mehr Details zu den bisherigen Inhalten. Ab kommenden Sommersemester sollen dann noch Aufgaben zur Geometrie und zu Funktionen hinzukommen:

  • Grundlegende Rechengesetze(122 Aufgaben)

    • Grundrechenarten (9)
    • Binomische Formeln (11)
    • Bruchrechnung (35)
    • Potenzen und Wurzeln (37)
    • Logarithmusgesetze (30)
  • Gleichungen (106)
    • Lineare Gleichungen (11)
    • Gleichungen in Produktform (3)
    • Quadratische Gleichungen (15)
    • Gleichungen höheren Grades (10)
    • Polynomdivision (5)
    • Bruchgleichungen (12)
    • Wurzelgleichungen (11)
    • Exponentialgleichungen (14)
    • Logarithmusgleichungen (11)
    • Betragsgleichungen (10)
    • 2×2 LGS (4)
  • Textaufgaben (40)
    • Wirtschaft (15)
    • Technik (9)
    • Prozentrechnung (3)
    • Vermischte Textaufgaben (10)
    • Brainteaser (10)
  • Ungleichungen (30)
    • Grafisch lösen (3)
    • Mit linearen und quadratischen Termen (9)
    • Mit Brüchen (4)
    • Mit Exponential- und Logausdrücken (3)
    • Mit Beträgen (10)
Paket Vektorräume
Basen, Erzeugendensysteme, Dimensionen und Untervektorräume – wer Probleme mit all diesen Begriffen hat, kann sich ab sofort das 150 Aufgaben starke Paket zu Vektoräumen runterladen. Wie immer könnt ihr euch auch vorher alle Aufgaben (noch ohne Lösung) in der Vorschau laden, damit ihr wisst, was euch erwartet ;) Hier schonmal die Gliederung der Aufgaben:

  • Lineare Unabhängigkeit (mit und ohne Parameter) (35)
  • Lineare Hüllen (8)
  • Erzeugendensysteme und Basen (57)
  • Dimension von (Unter)Vektorräumen (20)
  • Schnitt und Summe von (Unter)Vektorräumen (10)
  • Prüfen von (Unter)vektorraumseigenschaften (10)
  • Vermischte Aufgaben (10)
iOS 7 Update
Damit ihr auch unter iOS7 problemlos üben könnt, haben wir ein entsprechendes Update zur Verfügung gestellt. Leider gibt es hier vereinzelt ein paar Probleme mit der Anzeige der Lösungen von bereits erworbenen Paketen. Ein erneutes Update, was diesen Bug behebt ist natürlich in Arbeit. Falls dieses Problem auch bei dir auftritt, dann melde dich bitte bei support [at] massmatics [dot] de, damit du nicht so lang warten musst.


Neue App-Versionen

Auch wenn der Sommer sich langsam verabschiedet, so haben wir die vergangenen Wochen nochmal geschwitzt und geackert um die neuen App-Versionen fertig zu bekommen. Wie das Ganze genau aussieht könnt ihr euch nun per Update auf euren Geräten ansehen. Neben den üblichen kleineren Bug-Fixes haben Android und iOS Geräte nun eine einheitliche Menüführung bekommen und es gibt den neuen Bereich „Deine Uni“, in der ihr die Aufgabenpakete findet, die wir in Kooperation mit eurer Hochschule/Uni erstellt haben.

Ansonsten gilt wie immer: Feedback wärmstens erwünscht!


Update auf 1.2.3 ohne Probleme möglich

Update:

So, nach einem Hotfix und einem superschnellen Review von Apple sollte die App wieder so funktionieren wie vorher. Wenn euch also ein Update auf die Version 1.2.3 angezeigt wird, so könnt ihr diese nun bedenkenlos ausführen.

Viele Grüße
das abendlich gestresste MassMatics Team ;)

alte NEWS:

Anscheinend hat sich in der geupdateten Version ein Fehler eingeschlichen der verhindert, dass die Aufgabenübersichten geladen werden.

Obwohl die eingereichte App in allen Testinstanzen (bei uns und bei apple selbst) einwandfrei funktioniert hat machen wir uns auf die Fehlersuche und werden die App so schnell es geht updaten!


Paket: Univariate Verteilungen

Langsam füllt sich auch unser Stochastikbereich – das Paket „Univariate Verteilungen“ knüpft nahtlos am Paket Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an und startet bei grundlegenden Aufgaben wie der Berechnung von Wahrscheinlichkeiten mithilfe von Verteilungen. Über Dichtefunktionen, Erwartungswerte und andere Momente geht es bis zu den noch anspruchsvolleren Rechnungen zur Markov Ungleichung, Momenterzeugenden Funktionen oder Faltungen und Transformationen, die man dann wieder zur Anwenundung in der Statistik benötigt. Hier die grobe Struktur des Pakets:

  • Diskrete Verteilungen (23)
  • Stetige Verteilungen (28)
  • Approximationen (8)
  • Zentraler Grenzwertsatz (6)
  • Ungleichungen (8)
  • Funktionen (7)
  • Summen und Transformationen (12)
  • Vermischte Aufgaben & Modellierung (28)

Und für alle, die sich besonders für die Verbindungen zwischen den Verteilungen interessieren, empfehlen wir diesen Artikel.


Übersicht Verteilungen

Jeder der schon mal in den Genuss einer Statistik oder Stochastik-Vorlesung (oder beidem) gekommen ist, weiß: Für so ziemlich jedes Problem gibt es eine eigene Verteilung. Das ist prinzipiell richtig, aber letztlich hängen alle Verteilungen auch irgendwie zusammen – wie genau die Verbindungen zwischen den (wichtigsten) Verteilungen aussehen haben wir mal in einer Grafik für euch zusammengestellt – sagt Bescheid wenn euch eine fehlt :)

Übersicht Verteilungsfunktionen (PDF)


Tutorial 8: WolframAlpha – Gleichungen und Gleichungssysteme

Das vermeintlich Tolle an Gleichungen bzw. Gleichungssystemen ist ja, dass man sein Ergebnis am Ende mittels Probe überprüfen kann. Nervig wird es dann bloß, wenn man merkt, dass man sich bei der Probe selbst irgendwo verrechnet hat. Doch auch zum Thema Gleichungen insbesondere zu linearen Gleichungssystemen stellt dir WolframAlpha ein paar Funktionen zur Verfügung, die lästige Nachrechnerei mit Proben überflüssig machen.


Pakete: Deskriptive Statistik und Stochastik

Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.

Diesen Spruch hört man ja immer wieder. Um Statistiken aber überhaupt fälschen zu können bzw. diese Fälschung rauszufinden, ist manchmal gar nicht so leicht. Was ist der Unterschied zwischen Median und Modus? Was sind die kumulierten relativen Häufigkeiten? Wie interpretiert man den Quartilsdispersionskoeffizient? (Hammerwort!) Wie kann man Benzinpreise aus der USA und Europa miteinander vergleichen?

All diese Fragen werden in fast jeder Statistikvorlesung bearbeitet und seit kurzem gibt es dazu auch 120 Aufgaben bei uns in der App. Dabei werden die folgenden Themen bearbeitet:

  • Skalen-/Messniveau (5)
  • Klassierung von Daten (5)
  • Absolute/relative Häufigkeiten (5)
  • Mittelwerte (8)
  • Modus und Median (5)
  • Quantile (5)
  • Varianz/Standardabweichung (5)
  • Spannweite und Interquantilsabstand (5)
  • Vermischte Aufgaben Lage- und Streuungsmaße (10)
  • Box Plots (7)
  • Häufigkeitsverteilungen (14)
  • Stem and Leaf Diagramme (6)
  • Kontingenz-/Kreuztabellen (5)
  • Vermischte Aufgaben zur grafischen Darstellung (9)
  • Konzentration (10)
  • gemischte Klausuraufgaben (16)

Eng verbunden mit der Statistik ist auch die Wahrscheinlichkeitsrechnung, die uns auch schon in der Schule begegnet. Da wurde zu Hauf gewürfelt, Münzen geworfen oder die Lottoziehung mathematisch begutachtet. Dabei ist es zwischen bedingten Wahrscheinlichkeiten und Kreuztabellen nicht immer leicht, den Überblick zu behalten – schließlich sind wir Menschen im stochastischen Denken absolut nicht ausgebildet.

Gerade auch deshalb gibt es jetzt ein Grundlagenpaket mit 80 Aufgaben, die für Schüler der Abiturstufe und Studenten in den Anfangsvorlesungen geeignet sind:

  • Ergebnismengen & Ereignisse (10)
  • Darstellung von Ereignissen mit Mengen & Venn Diagrammen (7)
  • Vier-Felder Tafeln und Baumdiagramme (10)
  • Bedingte Wahrscheinlichkeit & Unabhängigkeit (11)
  • Urnenmodelle (20)
  • Vermischte Aufgaben (13)

Das der Übungsbedarf in beiden Bereichen sehr groß ist, sieht auch die TU Chemnitz so – die Pakete wurden in enger Kooperation mit der mathematischen Fakultät entwickelt und wird auch in mehreren Vorlesungen als Zusatzangebot den Studenten zur Verfügung gestellt.


It’s Tablet Time! MassMatics auch für Tablets verfügbar

Ja, wir wissen es selbst – große Mathematikformeln auf dem Smartphone machen einfach keinen Spaß, die Rufe nach der Tablet Version wurden immer lauter und wir haben zugehört.

Pünktlich zum neuen Semester gibt es die App nun auch als jeweilige Tablet Version. Der größere Anzeigebereich tut den Formeln und der Übersichtlichkeit der App wirklich gut:

iOS

 

 Android

 

Nimm deine Inhalte einfach mit

Wenn du nun schon Pakete von uns auf dem Smartphone hast, kannst du diese natürlich auch auf deinem Tablet kostenfrei nutzen. Wie das genau abläuft kannst du bei uns im FAQ nachlesen:

Kann-ich-gekaufte-pakete-auf-...

Damit gekaufte Pakete auf mehreren Geräten genutzt werden können,...Zum FAQ

 

Los Geht’s!

Also downloadet fleissig und gebt uns Feedback – zum neuen Design, zum „Look und Feel“, mit weiteren Wünschen und natürlich auch Kritik – wir freuen uns drauf, unser Angebot mit euch noch besser zu machen! Die App findet ihr natürlich in eurem Store oder einfach per Klick:

erhältlich im App-Store


Paket: Funktionen II – Eigenschaften

Auch wenn Semesterferien sind – die Mathematik macht keine Pause. Um für das nächste Semester im Bereich Analysis noch besser gewappnet zu sein, haben wir daher ein neues Paket rund um das Thema Funktionen herausgebracht.

Inhaltsübersicht

  • Definitions- und Wertebereich (9)
  • Grenzwerte und Asymptoten (26)
  • Beschränktheit (22)
  • Stetigkeit (26)
  • Rekonstruktion von Funktionen (9)
  • Umkehrfunktionen (15)
  • Monotonie (12)
  • Konvexität (8)
  • Verknüpfte Funktionen (11)
  • Textaufgaben/vermischte Funktionen

Wie immer freuen wir uns über euer Feedback und eure Verbesserungsvorschläge!


Android!

Was für Euch die Prüfungszeit ist, ist für uns die Programmierzeit. In den letzten 2 Monaten haben wir die vielgefragte Android Version für Smartphones unserer App fertiggestellt.

Download

Dabei war uns vor allem wichtig, nicht nur einen einfachen Klon unserer iOS Version zu basteln, sondern auch die Bedienung an das Android Konzept anzupassen.

Funktional erwartet Euch natürlich das gewohnte Bild: Aufgaben, Klausuren und Merkzettel.

Wenn ihr einen Fehler, Verbesserungsvorschläge oder weitere Wünsche habt, würden wir uns über Euer Feedback auf facebook, twitter oder via Support Formular sehr freuen.

Und an alle iOS User: Sagt doch bitte euren „Android-Freunden“ Bescheid! ;)


Paket: Gewöhnliche Differentialgleichungen I

Achtung, jetzt wird es technisch – die gewöhnlichen Differentialgleichungen haben Einzug in das Angebot von MassMatics erhalten.

Wer also immer schon mal wissen (oder wiederholen) wollte, warum man manche Variablen besser trennen sollte oder was die Altersbestimmung einer Moorleiche bzw. radioaktiver Zerfall mit Mathematik zu tun hat – hier wird es erklärt!

Inhaltsübersicht

  • Trennung der Variablen (11)
  • Variation der Konstanten & homogene lineare DGL (13)
  • Lineare DGL höherer Ordnung (12)
  • Bernoulli’sche DGL (7)
  • Riccati’sche DGL (5)
  • Weitere Transformationen Nichtlinearer DGL (12)
  • Textaufgaben (9)
  • Grafisches Lösen (6)
  • Anfertigen von Richtungsfeldern (5)

Achtung

Um das Paket optimal nutzen zu können empfehlen wir, die App zuerst auf die Version 1.1 upzudaten.


Paket: Mengen

Pünktlich zur Prüfungsvorbereitung haben wir ein Paket eines sehr wichtigen Themas im Grundstudium fertiggestellt: Ab sofort ist das Paket Mengen im Bereich Analysis verfügbar.

Von der einfachen Definition bis zu Schranken von Mengen, über Venn Diagramme bis zu Mengenbeweisen wird hier in 80 Aufgaben alles abgedeckt, was das Studentenherz (oder der Dozent) begehrt.

Inhaltsübersicht

  • Mengenoperationen (11)
  • Kartesisches Produkt (10)
  • Mengen vereinfachen (10)
  • Mengen definieren (13)
  • Supremum/Infimum (10)
  • Teilmengen (7)
  • Venn Diagramme (5)
  • Spezielle Mengen (8)
  • Mengenbeweise (6)

Achtung

Um das Paket optimal nutzen zu können empfehlen wir, die App zuerst auf die Version 1.1 upzudaten.


MassMatics Version 1.1

Viele von Euch haben es bestimmt schon im Store gesehen – MassMatics hat heute das zweite Update erhalten. Dabei haben wir nicht nur an der Oberfläche, dafür umso mehr unter der Haube gewerkelt und optimiert. Die wichtigsten Neuerungen sind:

  • iPhone 5 Ready
  • verbesserter Updatemechanismus für Aufgaben und Theorieblöcke
  • Aufgabenvorschau – schau dir den Inhalt der Pakete an, bevor du es kaufst
  • Stabilität und Geschwindigkeit! Endlich kein Warten auf Mathe mehr :)

Mit der neuen Version sind wir auch der iPad Version ein großes Stück nähergekommen – bald hat das Warten ein Ende!

Falls es bei Euch nach dem Update zu Problemen gekommen sein sollte, so wäre es nett, wenn ihr uns einen Fehlerbericht sendet würdet. Ihr könnt alternativ auch in unserem FAQ vorbeischauen, ob eure Frage dort schon beantwortet wurde.

Euch allen eine gute und erfolgreiche Prüfungszeit!
Das MassMatics Team

 


Unsere Theorieblöcke sind online

Immer wieder kam die Anfrage auf uns zu: Von Menschen ohne Smartphone, von Menschen mit Androidgeräten aber auch in Appusern, die gern einen Direktzugriff auf unsere Theorieblöcke haben wollten.

Und: Alle KritikerInnen haben Recht – es ist wirklich schade, dass so viele von diesen sehr praktischen Lernhilfen ausgeschlossen werden. Damit das ein Ende hat, haben wir sie pünktlich zum neuen Jahr und zur Prüfungszeit öffentlich gemacht:

Die MassMatics Merkzettel

Die Seite bietet auf dem Computer, genauso wie auf dem Smartphone oder dem Tablet PC die Möglichkeit alle Artikel (mehr als 300 zum derzeitigen Zeitpunkt mit über 450 Bildern und zahlreichen Beispielen) zu durchstöbern und wenn nötig sogar auszudrucken.

Wir freuen uns über euer Feedback (inhaltlich oder funktional) und hoffen, euch gefallen unsere Inhalte!


Artikel: Lagrange Optimierung

Wer glaubt Wikipedia hätte wirklich zu jedem Thema ein paar Informationen parat, wird beim Thema „Optimierung mittels Lagrange Multiplikatoren“ etwas enttäuscht. Hier fehlt nämlich der Part, der auch in vielen Lehrbüchern gern ausgelassen wird: Wie bestimmt man denn eigentlich die Art der berechneten Extremstellen?

Daher wollen wir zu diesem wichtigen Verfahren der Nichtlinearen Optimierung dieses Thema auch folgende Punkte durchgehen:

  • Motivation: Wo taucht so etwas auf? Was ist das Problem?
  • Das  allgemeine Verfahren
  • Anwendung an einem Beispiel
  • Bestimmung der Art der Extrema
  • Literatur und Links

Da hier doch die ein oder andere kompliziertere Formel auftaucht, haben wir alles in ein PDF gepackt, welche du hier runterladen kannst:

Lagrangeoptimierung (PDF)

Übungsaufgaben und Erklärungen zur Lagrange Optimierung im Taschenformat gibt es natürlich auch in der App: im Paket mehrdimensionale Differentiation.

Falls ihr noch mehr Themen habt, die ihr nur unvollständig im Netz finden könnt – immer her damit!


Der Nikolaus war Graphentheoretiker…

zumindest wenn er wirklich sein Haus nach dem Kinderreim:

Das-ist-das-Haus-vom-Ni-ko-laus.

gebaut haben sollte. Oftmals überlegt man als Erwachsener ja immer noch, wie viele Möglichkeiten es denn nun gibt. Die deprimierende Antwort: Beginnt man unten links, so gibt es 44 Möglichkeiten, es richtig zu Zeichnen und nur 10, sich zu verhaspeln. Damit das nicht mehr passiert (vor allem wenn Publikum anwesend ist) hier eine Übersicht der möglichen Varianten und euch allen noch einen schönen Nikolaus!

Das Haus vom Nikolaus


Achtung: Alles wird teurer…

Wie viele von euch schon gemerkt haben, hat Apple letzte Woche seine Preise im Durchschnitt um 10% angehoben – Als Begründung werden Anpassungen an die Wechselkurse angegeben.

Beim Kauf eines Aufgabenpaketes steht in der Beschreibung bis jetzt leider noch der alte Preis da – das tut uns leid. Ihr könnt im Schnitt auf diesen Preis noch 10% draufrechnen.

Damit kostet nun eine Aufgabe bei uns nicht mehr 2 Cent, sondern zwischen 2,2225 Cent und 2,39333 Cent.

Vielen Dank für euer Verständnis – in der kommenden Version werden wir dieses Problem beheben.


Tutorial 7: WolframAlpha – Wahrheitstabellen

Eine Sache mit der man vermutlich im Studium das erste Mal in Kontakt kommt ist die Aussagenlogik. Neben den ganzen neuartigen Symbolen ist wohl das Ausfüllen der Wahrheitstabellen mit am lästigsten…doch auch hier gibt es kleine Helfer im Netz.


Paket: Lineare Gleichungssysteme

Gestatten: Eines der wichtigsten Themen im Grundstudium Mathematik ist ab sofort als Aufgabenpaket mit 100 Aufgaben verfügbar.

Lineare Gleichungssysteme begleiten uns schon seit der Schulzeit und die zugehörigen Rechnungen werden vermutlich mehrere DIN A4 Blöcke verschlungen haben. Auch im Studium der linearen Algebra sind sie absolute Pflicht – vor allem das Lösen solcher Systeme mit Hilfe des Gauß-Algorithmuses wird überall gebraucht (Und 100% in der kommenden Klausur).

Die Aufgabentypen sind zahlreich, deswegen handeln wir eine Menge verschiedener Bereiche ab:

Inhaltsübersicht

  • Koeffizientenmatrix bestimmen (5)
  • Lösbarkeit eines LGS bestimmen (mit/ohne Parameter) (15)
  • Lösungsmenge bestimmen (ohne Parameter) (34)
  • Lösungsmenge bestimmen (mit Parameter) (15)
  • LGS Theorieaufgaben (11)
  • Textaufgaben (10)
  • Vermischte Aufgaben (10)

Und weil es so ein wichtiges Thema ist, gibt’s die 100 Aufgaben zum Preis von 80. BAM!


Tutorial 6: WolframAlpha – Matrizen

Natürlich stellt WolframAlpha auch Funktionen für Probleme aus dem Bereich der linearen Algebra bereit – und das nicht zu knapp. Daher wollen wir in den nächsten Tutorien mal durchforsten, was im Umgang mit Matrizen und Vektoren alles so möglich ist.


Tutorial 5: WolframAlpha – Integration

Da hätten wir doch fast einen sehr wichtigen Teil vergessen – WolframAlpha kann natürlich auch eine Menge zu Integralen beitragen – deswegen hier einmal die wichtigsten Befehle zu Stammfunktionen, uneigentlichen Integralen, Flächenberechnung oder auch zu Integraltransformationen, Integrale mit Parametern und und und…..


Tutorial 4: WolframAlpha – Summen, Produkte und Reihen

Im direkten Zusammenhang mit Folgen, die wir im letzten Tutorial behandelt hatten, stehen Summen und Reihen, denn hier werden Folgeglieder einfach nur aufaddiert. Was dann als Wert rauskommt, ob die Reihe überhaupt konvergiert oder divergiert, sind häufig gestellte Fragen.

Doch auch hier hat WolframAlpha ein paar Funktionen, die dir das Rechnen mit Summen, Produkten und Reihen leichter machen.

Ebenfalls behandeln wir spezielle Summen und Reihen wie z.B. das Taylorpolynom bzw. die Taylorreihe einer gegebenen Funktion.


Tutorial 3: WolframAlpha – Folgen

In eigentlich allen Vorlesungen zur Analysis trifft man auf Sie – Folgen und ihre Grenzwerte sowie allerlei Abarten wie rekursive Folgen und weiteren Bereichen.

Nur gut, dass man mit WolframAlpha auch diesen Bereich hilfreich beackern kann – hier nun einmal eine Auflistung nützlicher Befehle für Folgen und ihre Anwendung.


Paket: Folgen

Wer bei dem Bild etwas (oder viel) schmunzeln muss, der wird sich wohl schon mal in irgendeiner Form mit Grenzwerten auseinandergesetzt haben. 

In unserem neuen, 80 Aufgaben starken Paket gehen wir auf die Grundlagen zu Folgen ein, die in jeder Vorlesung zur Analysis behandelt werden.

Inhalte

  • arithmetische/geometrische Zahlenfolgen (10 Aufgaben)
  • Bildungsvorschriften von Zahlenfolgen (5 Aufgaben)
  • Grenzwerte von Folgen (17 Aufgaben)
  • Grenzwerte von alternierenden Folgen (7 Aufgaben)
  • Grenzwerte von speziellen Folgen (16 Aufgaben)
  • Monotonieeigenschaften von Folgen (6 Aufgaben)
  • Beschränktheit von Folgen (6 Aufgaben)
  • Rekursive Folgen (8 Aufgaben)
  • Sandwichkriterium für Folgen (5 Aufgaben)

Braucht ihr noch weitere Aufgaben für den Bereich Folgen? Wünsche werden gern entgegen genommen – schreibt uns über das Supportformular oder lasst einen Kommentar da.


Tutorial 2: WolframAlpha – Kurvendiskussion

Nachdem wir gelernt haben, wie wir Funktionen eingeben können (Tutorial 1), wollen wir nun zeigen, wie man mit Hilfe von WolframAlpha eine komplette Kurvendiskussion durchführen kann. Dabei stellen wir hier zuerst die Befehle vor und zeigen an kleinen Beispielen, wie das dann jeweils aussieht.


Tutorial 1: WolframAlpha – Funktionen

Im ersten Teil unserer Beitragsreihe zu WolframAlpha gehen wir erstmal ein paar einfache Eingaben von Funktionen und Sonderzeichen ein.

Wie gibt man Sachen ein?

Wie bei anderen Suchmaschinen gibt es in der Mitte einfach ein breites Eingabefeld, wo du alle möglichen Dinge eingeben kannst. Tippst du beispielsweise „5*8+2“ ein, so erhälst du das Ergebnis dieser Rechnung: 42


Online Mathehelfer

In einer Tutorial – Beitragsreihe auf unserem Blog werden wir in den nächsten Wochen eine Auswahl an extrem praktischen Mathehelferseiten vorstellen, die einem das Leben im Studium mit Mathematik erheblich vereinfachen können.

Wolfram Alpha

WolframAlpha ist so etwas wie die eierlegende Wollmilchsau unter den Mathematik Onlinetools. Als intelligente Suchmaschine wurde sie vom Programmierer von Mathematica, Stephen Wolfram, 2009 ins Leben gerufen und erfreut seit dieser Zeit viele Menschen mit ihrer Rechen- und Informationskraft.