robert

Autorenarchiv

Learntec 2016 – wir kommen!

Nachdem die Learntec 2014 so erfolgreich für uns war, dass wir für die Teilnahme an der Learntec 2015 schlichtweg keine Zeit hatten, sind wir bei der 24. Learntec wieder mit einem eigenen Stand vertreten.

Gut, die Ausrede für unsere Nicht-Teilnahme dieses Jahr mag vielleicht etwas übertrieben sein – Fakt ist: vom 26.-28. Januar 2016 könnt ihr uns auf dem Gelände der Messe Karlsruhe besuchen, um Einblick in die neuesten Entwicklungen unseres Angebots zu mobile Learning und Learning Analytics zu erhalten – wir freuen uns jedenfalls schon riesig auf zahlreiche Besucher und spannende Diskussionen.

Und noch ein Schmankerl für alle die jetzt schon wissen, dass sie zur Learntec wollen: Wir verlosen 10 Freikarten zur Learntec! Schreibt uns einfach bis zum 31.12.2015 eine Mail an info [at] massmatics [dot] de mit eurem Lieblings-Mathematiker und dessen Begründung, warum ihr unbedingt eine Freikarte bekommen solltet!

Bedanken wollen wir uns an dieser Stelle bereits an die Investitionsbank Sachsen-Anhalt bzw. dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), welche uns voraussichtlich auch dieses mal finanziell bei unserem Messeauftritt unterstützen wird und den Großteil der Kosten für Messestand und Druckkosten übernehmen wird (mehr Informationen auch unter http://www.europa.sachsen-anhalt.de/eu-fonds-in-sachsen-anhalt/kurzmeldungen/)

EFRE_4c_print


Extra Aufgaben im Vorbereitungskurs dank Vector-Stiftung

Dass unser Vorbereitungskurs nicht nur bei Studenten, sondern auch bei Schülern extrem beliebt ist hat die Stuttgarter Vector-Stiftung zum Anlass genommen, Schulprojekte der Hochschule Offenburg zu fördern, in denen der Einsatz der Mathe-App bei mehr als 500 SchülerInnen und Schüler begleitet wurde.

Aber dabei ist es nicht geblieben: Aus diesen Schulerfahrungen heraus wurde das Aufgabenpaket um fast 60 weitere Aufgaben mit einfachem Schwierigkeitsgrad erweitert, um noch besser an das Schulwissen anzuschließen. Auch diese Optimierung des Übergangs Schule-Hochschule wurde von der Vector-Stiftung gefördert und an der Hochschule Offenburg erprobt.  Wir stellen diese Erweiterung allen Nutzern des Vorbereitungspakets ab sofort ohne Kostenaufschlag zur Verfügung. Dafür möchten wir uns, im Namen unserer User, herzlich bedanken!

Und noch als Info für alle, die sich für die Projekte der Vector-Stiftung interessieren: Unter http://www.vector-stiftung.de/Projekte.html werden diese aufgelistet.


Kampf der Deflation

Bei Europas Wirtschafts- und Finanzexperten geht schon eine Weile die Angst vor einer anstehenden Deflation um. Neben der EZB mit ihrer Niedrig-Zins Politik hat sich wohl auch Apple zur Aufgabe gemacht den sinkenden Preisen den Kampf anzusagen und zum neuen Jahr gleich mal die Preise erhöht. Dadurch verteuern sich unsere Pakete in der Regel um 10-30 Cent:

– Statt 89 Cent kosten unsere 50 Aufgaben Pakete nun 99 Cent
– Für 100 Aufgaben-Pakete zahlt man nun mit 1,99 Euro 20 Cent mehr
– Pakete die 150 Übungsaufgaben beinhalten kosten nun 3,99 Euro statt bisher 3,69

Um das Ganze wenigstens ein bisschen auszugleichen haben wir uns entschlossen, unseren Vorbereitungskurs mit mittlerweile 515 Aufgaben auch weiterhin mit Rabatt anzubieten, statt 10,3 jetzt also für 6,99.

Da wir diesen Monat noch unserern dritten Firmen-Geburtstag feiern, dürfte das Thema Rabatt auch bald wieder auf die Tagesordung kommen…


Teste dein Wissen 2.0

Pünktlich zur heißen Phase des Semesters melden auch wir uns mal wieder zu Wort, um dir schon mal Einblicke in den neuen „Teste dein Wissen“ – Bereich der kommenden App Version zu geben.

In wenigen Wochen kannst du dich dort noch besser selbst testen, da die Ergebnisse nun von dir angegeben werden müssen. Deine Eingaben werden dann (logischerweise) ausgewertet, sodass du am Ende genau siehst, wo es bei dir noch Übungsbedarf gibt. Aufgaben die du dabei nicht korrekt beantwortet hast, können dann bei Bedarf im gewohnten Tipp und Zwischenschritte Format durchgearbeitet werden.

iOS Simulator Screen shot Jun 29, 2014 5.45.59 PMiOS Simulator Screen shot Jun 29, 2014 5.46.45 PM iOS Simulator Screen shot Jul 3, 2014 6.20.55 PM

Bis die letzten Funktionalitäten eingebaut sind, kannst und sollst du uns mitteilen, welche Funktionen du für diesen Bereich noch gut fändest, damit das ein oder andere Feature noch seinen Platz abbekommt. Vor allem die Android User sind hier gefragt, weil wir leider noch ein wenig mehr Zeit benötigen, das Ganze in der App zu implementieren. Und wenn wir dann gleich noch deine Wünsche mit aufnehmen können – umso besser. Bis dahin erst einmal eine erfolgreiche Prüfungszeit, wir gehen zurück ans Programmieren!

 


eureleA Didaktik: Wir haben gewonnen!

Das freut uns sehr – bei der gestrigen Preisverleihung des European E-Learning Awards (kurz eureleA) auf der Learntec konnten wir in der Kategorie Didaktik für unsere Kooperation mit der HS Offenburg den ersten Preis gewinnen.

Damit sind wir nun auch ganz offiziell „Best Practice in E-Learning“!

Und da der Blogpost doch nun reichlich kurz wäre, schicken wir gleich noch die Bewertung der Jury hinterher:

Der Preis eureleA Didaktik geht an das Projekt Übergang Schule-Studium mit integrierter Mathe-App der MassMatics UG und der Hochschule Offenburg.

Wir schaffen es an unseren Schulen immer weniger, den Schülerinnen und Schülern das wichtige mathematische Rüstzeug für ein Studium mitzugeben. Zu den Anforderungen der Hochschulen klafft ein immer tieferer und breiterer Graben. Die Gründe dafür sind vielfältig, und werden auch hier auf der LEARNTEC diskutiert. Die Tatsache ist jedoch nicht zu leugnen, an den Hochschulen hat man deshalb längst mathematische Brückenkurse eingerichtet. Mit der integrierten Mathe-App der MassMatics UG und der Hochschule Offenburg wird ein neuer Weg beschritten, um diese Brückenkurse in einer besonders auf die mediale Alltagswelt der Zielgruppe zugeschnittenen Weise anzubieten, nämlich als App für das Smartphone der Studienanfänger. Sie können deshalb mobil – auch auf dem Weg zur neuen Lernstelle, auch im Urlaub vor dem ersten Studiensemester – die Inhalte nachholen und vorbereiten, auf diese es in der Folge ankommt. Dies noch dazu auf eine Weise, die aus den vielen Apps rund um das Thema Mathematik deutlich herausragt: Hier wird ein Beispiel aus der realen Bildungswelt exemplarisch gut umgesetzt.


Neues zum Semesterstart

Mittlerweile sollte der Vorlesungsbetrieb an den meisten Unis und Hochschulen schon wieder an Fahrt aufgenommen haben und pünktlich dazu gibt es auch von unserer Seite neue Inhalte und Funktionen. Mit den neuen Paketen haben wir nun über 2000 Übungsaufgaben und mehr als 500 Merkzettel im Angebot:

Paket Vorbereitungskurs
Für alle die merken, dass Themen wie Bruchrechnung, Gleichungen und Logarithmusgesetze sich schon aus dem Gedächtnis verabschiedet haben, gibt es nun das Paket Vorbereitungskurs. In Kooperation mit der Hochschule Offenburg wurden bisher 300 Übungsaufgaben zusammengestellt. Dabei orientieren wir uns an den Empfehlungen des Mindestanforderungskatalogs Mathematik (MAK) des Arbeitskreises Cooperation Schule-Hochschule (COSH).

Genug Stoff also um all das aufzufrischen, was in den meisten Vorlesungen als Grundlagen aus der Schule nicht wiederholt wird. Hier ein paar mehr Details zu den bisherigen Inhalten. Ab kommenden Sommersemester sollen dann noch Aufgaben zur Geometrie und zu Funktionen hinzukommen:

  • Grundlegende Rechengesetze(122 Aufgaben)

    • Grundrechenarten (9)
    • Binomische Formeln (11)
    • Bruchrechnung (35)
    • Potenzen und Wurzeln (37)
    • Logarithmusgesetze (30)
  • Gleichungen (106)
    • Lineare Gleichungen (11)
    • Gleichungen in Produktform (3)
    • Quadratische Gleichungen (15)
    • Gleichungen höheren Grades (10)
    • Polynomdivision (5)
    • Bruchgleichungen (12)
    • Wurzelgleichungen (11)
    • Exponentialgleichungen (14)
    • Logarithmusgleichungen (11)
    • Betragsgleichungen (10)
    • 2×2 LGS (4)
  • Textaufgaben (40)
    • Wirtschaft (15)
    • Technik (9)
    • Prozentrechnung (3)
    • Vermischte Textaufgaben (10)
    • Brainteaser (10)
  • Ungleichungen (30)
    • Grafisch lösen (3)
    • Mit linearen und quadratischen Termen (9)
    • Mit Brüchen (4)
    • Mit Exponential- und Logausdrücken (3)
    • Mit Beträgen (10)
Paket Vektorräume
Basen, Erzeugendensysteme, Dimensionen und Untervektorräume – wer Probleme mit all diesen Begriffen hat, kann sich ab sofort das 150 Aufgaben starke Paket zu Vektoräumen runterladen. Wie immer könnt ihr euch auch vorher alle Aufgaben (noch ohne Lösung) in der Vorschau laden, damit ihr wisst, was euch erwartet ;) Hier schonmal die Gliederung der Aufgaben:

  • Lineare Unabhängigkeit (mit und ohne Parameter) (35)
  • Lineare Hüllen (8)
  • Erzeugendensysteme und Basen (57)
  • Dimension von (Unter)Vektorräumen (20)
  • Schnitt und Summe von (Unter)Vektorräumen (10)
  • Prüfen von (Unter)vektorraumseigenschaften (10)
  • Vermischte Aufgaben (10)
iOS 7 Update
Damit ihr auch unter iOS7 problemlos üben könnt, haben wir ein entsprechendes Update zur Verfügung gestellt. Leider gibt es hier vereinzelt ein paar Probleme mit der Anzeige der Lösungen von bereits erworbenen Paketen. Ein erneutes Update, was diesen Bug behebt ist natürlich in Arbeit. Falls dieses Problem auch bei dir auftritt, dann melde dich bitte bei support [at] massmatics [dot] de, damit du nicht so lang warten musst.


Neue App-Versionen

Auch wenn der Sommer sich langsam verabschiedet, so haben wir die vergangenen Wochen nochmal geschwitzt und geackert um die neuen App-Versionen fertig zu bekommen. Wie das Ganze genau aussieht könnt ihr euch nun per Update auf euren Geräten ansehen. Neben den üblichen kleineren Bug-Fixes haben Android und iOS Geräte nun eine einheitliche Menüführung bekommen und es gibt den neuen Bereich „Deine Uni“, in der ihr die Aufgabenpakete findet, die wir in Kooperation mit eurer Hochschule/Uni erstellt haben.

Ansonsten gilt wie immer: Feedback wärmstens erwünscht!


Tutorial 8: WolframAlpha – Gleichungen und Gleichungssysteme

Das vermeintlich Tolle an Gleichungen bzw. Gleichungssystemen ist ja, dass man sein Ergebnis am Ende mittels Probe überprüfen kann. Nervig wird es dann bloß, wenn man merkt, dass man sich bei der Probe selbst irgendwo verrechnet hat. Doch auch zum Thema Gleichungen insbesondere zu linearen Gleichungssystemen stellt dir WolframAlpha ein paar Funktionen zur Verfügung, die lästige Nachrechnerei mit Proben überflüssig machen.


Artikel: Lagrange Optimierung

Wer glaubt Wikipedia hätte wirklich zu jedem Thema ein paar Informationen parat, wird beim Thema „Optimierung mittels Lagrange Multiplikatoren“ etwas enttäuscht. Hier fehlt nämlich der Part, der auch in vielen Lehrbüchern gern ausgelassen wird: Wie bestimmt man denn eigentlich die Art der berechneten Extremstellen?

Daher wollen wir zu diesem wichtigen Verfahren der Nichtlinearen Optimierung dieses Thema auch folgende Punkte durchgehen:

  • Motivation: Wo taucht so etwas auf? Was ist das Problem?
  • Das  allgemeine Verfahren
  • Anwendung an einem Beispiel
  • Bestimmung der Art der Extrema
  • Literatur und Links

Da hier doch die ein oder andere kompliziertere Formel auftaucht, haben wir alles in ein PDF gepackt, welche du hier runterladen kannst:

Lagrangeoptimierung (PDF)

Übungsaufgaben und Erklärungen zur Lagrange Optimierung im Taschenformat gibt es natürlich auch in der App: im Paket mehrdimensionale Differentiation.

Falls ihr noch mehr Themen habt, die ihr nur unvollständig im Netz finden könnt – immer her damit!


Tutorial 7: WolframAlpha – Wahrheitstabellen

Eine Sache mit der man vermutlich im Studium das erste Mal in Kontakt kommt ist die Aussagenlogik. Neben den ganzen neuartigen Symbolen ist wohl das Ausfüllen der Wahrheitstabellen mit am lästigsten…doch auch hier gibt es kleine Helfer im Netz.


Seite 1 von 212